solo jazz

Boogie Back, Boogie Forward, Shorty George, Suzy Q, Fall of the Log und Apple Jacks sind einige bekannte Jazzschritte aus dem Solo Jazz (oder auch Vernacular Jazz). Sie werden solo, im Paartanz und in Routinen getanzt.

Bekannte Jazzroutinen sind: Shim Sham, The Big Apple, Charleston Stroll, Tranky Doo, Doin' the Jive, …

Jazzsteps sind das Salz in der Suppe im Lindy Hop. Sie sind ein unverzichtbares Werkzeug um Kreativität und Verspieltheit in den Tanz zu bringen.


dienstag, 12.15 – 13.15

Charleston Moves

In dieser Stunde legen wir den Fokus auf Charleston! Wir üben und kombinieren und variieren 20s & 30s-Charleston Moves. Wir tanzen eine Choreografie, machen aber auch freie Improvisationen.

 

Daten: 22. Okt. – 17. Dez. 2019 (9x)

 

Dieser Kurs kann als regulärer Kurs oder als Drop-In Kurs besucht werden.

Kosten regulär: 160 Fr. (128 Fr. mit Legi)
Kosten drop-in: 22 Fr. (18 Fr. mit Legi)

FREITAG, 20.20 – 21.20

Trickeration

In diesem Kurs starten wir mit der Choreo 'Trickeration' von Norma Miller (Beispiel siehe Clips). Wir werden die Jazzsteps sorgfältig aufbauen, mit ihnen spielen, sie variieren und zu unseren Schritten machen!

 

Daten: 25. Okt. – 20. Dez. 2019 (8x)

Kein Kurs am 1.  & 8. November

 

Kursort: Sousol, Baselstr. 13, Luzern



Hier ein paar bekannte Jazz-Routinen, die auf der ganzen Welt getanzt werden. Wir unterrichten sie gelegentlich in den Kursen und tanzen sie an Partys.

tranky doo

I CHARLESTON THE WORLD

Es gibt lauter tolle, komische, witzige I-Charleston-Clips aus unzähligen Städten und Ländern.
Auch wir haben unseren I Charleston Lucerne. Schon ein bisschen vintage, aber immer noch recht frisch:)

the big apple

the shim sham