BOOGIE WOOGIE WORKSHOP

SA, 30. NOVEMBER 2019

Der dritte Boogie Woogie Workshop bei Martina & Dave! Ihr könnt euch für 1, 2 oder alle 3 Kurse anmelden.

KURS 1:  13.00 – 14.00 UHR

Inhalt: Repetition 6er Grundschritt / Körperhaltung / Lead and Follow
Schrittvariationen / Figuren: Platzwechsel, Sendout und zurückholen, Sugar Push
Voraussetzungen: Du hast schon einmal Boogie Woogie getanzt und/oder tanzt Lindy Hop und möchtest deine Boogie Basics festigen.

KURS 2:  14.15 – 15.15 UHR

Inhalt: Erweiterung der Grundkenntnisse, Musikalität und kleine Showfigur

Voraussetzungen: Du hast die Inhalte von Kurs 1 bereits verinnerlicht und bist bereit für die nächste Herausforderung!

KURS 3:  15.30 – 16.30 UHR

Inhalt: Boogie Woogie Doublebounce Schritttechnik, Inputs fürs Tanzen auf schnellere Musik.
Voraussetzungen: Du hast die Boogie Basics verinnerlicht und fühlst dich wohl, wenn die Musik auch mal schnell wird

kosten

1 Stunde:  25  / 20 Fr. mit Legi
2 Stunden:  45 / 35 Fr. mit Legi
3 Stunden:  65 / 50 Fr. mit Legi

ort

Sousol, Baselstrasse 13, Luzern

anmeldung

(mit oder ohne Partner): nadine@triplestep.ch


aerials workshop

SA, 18. januar 2019

Möchtet ihr Moves lernen von Frankie Manning, Norma Miller oder Al Minns, bspw. aus 'Hellzapoppin'? '

Dann haben wir für euch den passenden Workshop bereit!

In einem 2-stündigen Workshop lernt ihr bei Céline und Sämi in der Luft zu tanzen :-) Aerials oder Airsteps werden die Figuren genannt, wo zumeist die Follower durch die Luft fliegt – gestützt durch den Leader.



Es gibt zwei Workshops: der Vormittag wird eher basic, die Aerials beschränken wir auf einfachere Aerials, in der wenig bis mittlere Muskelkraft gefragt ist. Der Nachmittag gestaltet sich anspruchsvoller, weil mehr Kraft, Mut und Körperspannung gefragt wird. Die Aerial-Verrückten unter euch können auch beide Workshops besuchen :-)

Vormittag: 10.00 – 12.00 Uhr

wenig bis mittlere Muskelkraft/Körperspannung und Mut gefragt, möglicher Aerial 'The Lock'

Nachmittag: 14.00 – 16.00 UhR

mittlere bis starke Muskelkraft/Körperspannung und Mut gefragt, möglicher Aerial 'Over The Back'

Falls ihr Interesse habt, bedenkt:



– Meldet euch mit einem Partner an (Der Leader muss das Gewicht der Follower halten können)
– Es wird am Workshop keinen Partnerwechsel geben (Vertrauenssache)
– Nehmt sportliche Kleidung und Schuhe mit (Für Followers: Schuhe mit guter Dämpfung, da es viele Landungen gibt)
– Keine gesundheitlichen Beschwerden: Durch das Heben der Follower und die Landungen setzen wir unsere Knie und unseren Rücken einer erhöhten Belastung aus.